FEEDBACK EINES TEILNEHMERS

Ich bin von einem erhaltenen Feedback so sehr berührt, dass ich dies und dazu ein paar Worte von mir teilen will.


Diesen Weg, den ich mit den Männern gehe, ist so unglaublich kraftvoll. Dies gelingt um so mehr in der Gruppe, wenn sich die Männer in einem geschützten Rahmen auf sich und andere Männer einlassen, sich gegenseitig inspirieren und motivieren, um immer tiefer und tiefer mit sich in den Kontakt zu kommen. Das gelingt vor allem beim Jahresseminar dem Männertraining.

Es ist das, was die Welt und die Gesellschaft heute braucht, Männer, die erdgebunden und im Herzen kraftvoll ihr Leben meistern. Daraus entstehen Projekte und Ideen für ein schönes und faires Zusammensein in der Gesellschaft, heilvolles Familien- und Paarsein und ein grosses und notwendiges Umdenken wie wir nachhaltiger mit unserem Paradies Erde umgehen!

Wenn dich meine Worte und vor allem die Rückmeldung von Adrian ansprechen, es hat aktuell noch vier freie Plätze für das Männertraining 8.0 – online und neu drei mal drei volle Tage vor Ort – welches am 24. November 2022 starten wird.


Ich danke dir von Herzen Adrian Huber für deine schönen und kraftvollen Worte.


AHO, Mario


"Liebe Kämpfer und Liebende

Ich habe teilgenommen und bin tief beeindruckt und berührt vom Männer-Retreat zum Thema Polarität; Kämpfen und Lieben.


Eine Gruppe von heterogenen Männern mit ihren Lebensgeschichten, die unterschiedlicher nicht hätten sein können, fanden unter der achtsamen und sehr einfühlsamen Anleitung von Mario auf dem sehr inspirierenden Landguet Ried bei Bern zusammen.


Ich nehme auch an Marios online Männertraining teil. Auch wenn ich die digitalen Live-Sessions immer sehr wertvoll fand und gleichsam staunte, wieviel Tiefgang und Nähe möglich ist, so hat diese persönliche Begegnung mit Mario und all den Männern eindrücklich offenbart, was auf Zoom nicht geht:


Zusammen essen, zusammen ein Feuer machen, zusammen einen Stock schnitzen, zusammen sich mit der Natur verbinden, in der Erde graben, zusammen Räume schaffen und deren Energien halten, zusammen tanzen, stehen, sitzen, liegen, weinen, schreien, schweigen, trösten, berühren und einander liebevoll halten. Das alles war wunderbar, verbindend und sehr heilsam.

Berührt hat mich Marios grosses Talent, seine Erfahrung, seine Empathie und Präsenz, seine Achtsamkeit, sein Fingerspitzengefühl, seine Klarheit und seine offensichtliche Passion mit der er seiner Berufung nachgeht: Männer in ihre ganzheitliche Kraft zu bringen. Mario hat zauberhafte Stimmungen kreiert, einprägsame Symbole vermittelt, archaisch bis hingebungsvolle Rituale inszeniert, Meditationen angeleitet und damit in jeder Faser des Körpers erfahrbar gemacht, was der Unterschied zwischen weiblichen und männlichen Tugenden ist. Wir haben darüber reflektiert, an welcher Stelle in unseren Lebenskontexten welche Anteile förderlich oder eher hinderlich sind ein gelingendes Leben oder heilsame Liebesbeziehungen zu führen.


Dieses MenRetrait war für mich ein weiterer wichtiger, sehr offenbarender Meilenstein auf der wichtigsten Reisedestination in meinem Leben: Die Reise zu MIR SELBST!


Danke Mario; Du bist ein meisterhafter Reiseführer, ein wunderschöner Leuchtturm in dieser eingetrübten (Männer-) Welt. Du leistest eine sehr wertvolle Arbeit für alle Männer die den Mut haben, sich darauf einzulassen und sich damit die Chance geben, die beste Version seiner selbst zu werden. Ein grosses Geschenk an uns Männer, deren Frauen und Kinder und an die Gesellschaft als Ganzes.


Ich bin glücklich und dankbar, dass ich dem Ruf des Männertraining.ch und dem menretrait gefolgt bin.


Ich kann das nur jedem Mann von ganzem Herzen empfehlen.


AHO Adrian Huber.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen